Slideshow
Slideshow
Slideshow
Slideshow
Slideshow
Slideshow
Slideshow
Slideshow
Slideshow
Slideshow

160 Jahre MGV 1863 Eintracht Panrod am 13.05.2023

 Samstag den 13.05.2013 fand in der Palmbachhalle das Konzert des

MGV Panrod anlässlich 160 Jahre Bestehen statt.

Der MGV Panrod wurde vor 160 Jahren gegründet und hat derzeit 35 aktive Sänger. 

Eine lange Zeit mit vielen Veränderungen.

Einen großen Aufschwung in Qualität und Größe erfuhr der Chor in der

30-jährigen Chorleitung durch Herrn Helmut Fuhr.

Ein besonderes Highlight war das 150-jährige Jubiläum das in 2013 groß gefeiert wurde.

Ein riesiges Fest mit den Kastelruther Spatzen und 2000 Gästen sowie

Chorkonzerten mit regionalen und überregionalen Chören.

In 2017 wurde der Chorleiterstab aus Gesundheitsgründen von Herrn Fuhr an

Herrn Thomas Leber übergeben.

Ein Neubeginn und Herausforderung für die Sänger und den Chorleiter.

Der „Neustart“ ist gelungen und wird mit viel Engagement fortgeführt.

Mit dem neuen Chorleiter Thomas Leber wurde in 2018 bereits

Sängerwettstreite bestritten.        

Zum Beispiel beim MGV Morsbach im Bergischen Land und im Rahmen der

Landesgartenschau in Bad Schwalbach vom hessischen Sängerbund.

Hier konnten bereits mit großem Erfolg jeweils ein Silberdiplom erreicht werden.

Leider kam dann die lange Leidenszeit durch Corona die allen Chören

riesige Probleme bereitet hat, sei es finanziell und mit Verlusten

an Sängerinnen und Sängern.

Endlich konnte dann im Frühjahr 2023 wieder ein „ Neustart“ erfolgen,

rechtzeitig zum Jubiläumsjahr.

Der MGV Panrod hatte den MGV 1894 Undenheim aus Rheinhessen,

den MGV 1908 Harmonie Liederkranz Montabauer Eschelbach,

den MGV 1905 Eintracht Nentershausen bei Limburg und

den Modern Q Chor des Quartett – Vereins 1863 Ober- Olm eingeladen.

Die beiden letztgenannten Chöre waren zum ersten Mal beim MGV Panrod zu Gast.

Der MGV 1863 Eintracht Panrod startete beeindruckend mit dem Lied

der alte Barbarossa von Friedrich Silcher das Konzert.

Anschließend fanden Ehrungen durch die 2. Vorsitzende des

Sängerkreises Untertaunus, Frau Wiebke Hoof, sowie dem Verein statt.

 Wolfgang Rauel und Thomas Scherf wurden für 40 Jahre aktives Singen,

Rolf Heib Grießhaber, Jörg Weber und Carsten Grund für 25 Jahre aktives Singen

mit Ehrengaben des DCV und HSB geehrt.

Weiterhin wurde Wolfgang Rauel und der Präsident Axel Scherf

vom Verein zu Ehrenmitgliedern ernannt.

 

Nach dem 2. Lied Steal Away des MGV Panrod startete dann das Konzert

mit dem gemischten Chor Undenheim und fand unter riesigem Applaus

mit dem MGV Eschelbach sein Ende.

Jeder Chor präsentierte in hervorragender Weise die Bandbreite seines Repertoires.

Gem. Chor Undenheim mit über 40 Sängerinnen und Sängern Kraftvoll,

Dynamisch mit deutschen und englischen Stücken hervorragend arrangiert

von dem Chorleiter Andreas Leuck.

Modern Q aus Ober-Olm, ebenfalls unter der Leitung von

Chorleiter Andreas Leuck, sehr Ausdrucksstark mit modernen Stücken

von Flashdance bis Tears in Heaven von Eric Clapton.

MGV Nentershausen mit über 40 Sängern, geleitet vom Chorleiter Thomas Leber

in Vertretung von Marco Herbert, konnte begeistern mit großem Volumen und

sehr ausdrucksvoller Chorliteratur mit All night, All day von Kunibert Koch bis

zu dem wunderschön vorgetragenen Volkslied Die Loreley von Friedrich Silcher.

Der MGV Eschelbach mit seinem jungen Chorleiter Fabian Glück und den

jungen Stimmen begeisterte die Halledas ein um andere Mal. Männerchorgesang

auf ganz hohem Niveau.     

Angefangen von zu Now let me Fly von Lee Gilliam über Benia Calastoria bis zu

„Ich bin von Eschelbach“ im Arrangement von Fabian Glück.

Das Konzert wurde beendet mit einer Zugabe, vom ganzen Saal gesungen,

das Morgenrot von R. Pracht.

Der Moderator Axel Scherf formulierte abschließend, dass dies für Ihn seit langem

das beeindruckendste hochwertigste Konzert war, gespickt mit Höhepunkten und

jeder der nicht da war etwas Versäumt hätte.

An diesem Abend wurde Werbung für die Chormusik gemacht.

Axel Scherf vergab an diesem Abend zur Freude aller Chöre und Gäste

an alle Chöre die Höchstpunktzahl des ESC, 12 Punkte.

Nach dem tollen Abschluss wurde noch lange gemeinsam gefeiert und

sich gegenseitig gratuliert zu diesem außergewöhnlichen

kurzweiligen Konzertabend.

Der MGV 1863 Eintracht Panrod bedankt sich bei allen Chorleitern,

Sängerinnen und Sängern für die tollen Darbietungen und

den kurzweiligen Abend.

Es war eine würdige Jubiläumsfeier zum 160-jährigen Geburtstag.

 

Es macht Spaß zu singen und eine tolle Gemeinschaft zu haben.

Wir setzen auf jeden neuen Sänger der den Weg zu uns findet.

         Wenn nicht jetzt, wann dann!!!

Wer singen will, findet immer ein Lied und einen Chor.

Internet unter www. mgv-panrod.de

 

 

Drucken

Jubiläum:
150 Jahre MGV

Jubiläum: 150 Jahre MGV

Wir haben unser
150 Jähriges Bestehen
2013 gefeiert!

Alle Informationen zu unserem Jubiläum

Suchen

Aktuelles

19.05.2023

Weinstand am 03. Juni 2023 an der Palmbachhalle Panrod

19.05.2023

160 Jahre MGV 1863 Eintracht Panrod am 13.05.2023

 Samstag den 13.05.2013 fand in der Palmbachhalle das Konzert des MGV Panrod anlässlich 160 Jahre Bestehen statt.... Weiter lesen

Aktuelle Termine

Okt 01

Erntedankfest Singen

Reithalle Panrod
Okt 07
Dez 26

Mitglied im

Deutscher Chorverband